Pyrotechnik und Stadionverbote aus der Perspektive der Ultras

 

Autor: Viola Klode

Seiten: 185

Erscheinungsjahr: 2012

ISBN: 978-3-86293-521-5

€ 29.-
incl. MwSt.

 

Stern

Der Einsatz von Pyrotechnik in Fußballstadien erregt immer wieder aufs Neue den Unmut der Vereine und Verbände sowie der Polizei und endet für zahlreiche Ultras zum großen Ärger der Szene mit dem Erhalt eines bundesweiten Stadionverbots. Trotz Stadionverboten bleibt der Einsatz von Pyrotechnik aber hoch.
Die Autorin geht vor diesem aktuellen Hintergrund anhand erstmals durchgeführter qualitativer Interviews mit Ultras der Frage nach, welche Motivation hinter dem Einsatz von Pyrotechnik steht und welche Folgen der Erhalt eines Stadionverbots für die Betroffenen hat. Zudem setzt sie sich ausgiebig mit der Frage der rechtlichen Zulässigkeit von Stadionverboten auseinander und gelangt zu der Überzeugung, dass diese in ihrer derzeitigen Ausgestaltung nicht ohne weiteres rechtlich zulässig sind.

Stern

Viola Klode wurde 1981 in Wuppertal geboren. Nach dem Abitur studierte sie Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Anschließend absolvierte sie ihr Rechtsreferendariat in Wuppertal und Düsseldorf. Seit Frühjahr 2010 arbeitet sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kriminologie, Kriminalpolitik und Polizeiwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum.