Einbruchdiebstähle in Gewerbeobjekten

Eine Studie zur Phänomenologie und Strafverfolgungspraxis

 

 cover bs 33

 

Autor: Frank Kawelovski

Erscheinungsjahr: 2016

ISBN: 978-3-86293-533-8

€ 29,00
incl. MwSt.

Stern

Gewerbebetriebe jeder Größe sind unterschiedlichen Formen von Kriminalität ausgesetzt und geraten dabei je nach Fall an die Grenzen des wirtschaftlich Verkraftbaren. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit einem Teilaspekt dieses Problems, nämlich den Einbruchdiebstählen in Gewerbeobjekten wie etwa Geschäfte, Büros, Werkstätten oder Gaststätten. In einer empirischen Untersuchung wurde dieser Deliktstyp phänomenologisch und auch auf die Frage hin untersucht, welche Sicherungsmaßnahmen der Gewerbetreibenden in welchem Maße greifen. Im Fokus der Untersuchung standen aber auch Art und Wirksamkeit polizeilicher Strafverfolgungsmaßnahmen und die Erledigungspraxis solcher Fälle bei Staatsanwaltschaften und Gerichten.

Stern
Frank Kawelovski
wurde 1960 in Schwelm/Westfalen geboren. Nach dem Abitur begann er 1980 in Bochum eine Ausbildung zum Polizeivollzugsbeamten. Im Rahmen seines Aufstiegs in den gehobenen Dienst absolvierte er von 1986 bis 1989 ein Fachhochschulstudium, das er  als Diplom-Verwaltungswirt abschloss. 2012 nahm er an der Ruhr-Universität Bochum ein Studium der „Kriminologie und Polizeiwissenschaft“ auf, das er 2012 mit einer Masterarbeit zum Thema „Wohnungseinbruch“ abschloss. Seit 2014 arbeitet er als Dozent für Kriminalistik und Kriminaltechnik an der Verwaltungsfachhochschule in Duisburg.