Der geborene Kriminelle? - Kriminologisch relevante Befunde der Zwillingsforschung des 20. Jahrhunderts

 cover bs 35

 

Autorin: Melanie Singh

Erscheinungsjahr: 2016

ISBN: 978-3-86293-535-2

€ 29,00
incl. MwSt.

Stern
Welchem Ursprung entstammt kriminelles Verhalten: der genetischen Anlage, der Umwelt oder einem Zusammenwirken der beiden Komponenten? – Diese Frage versuchte die internationale Wissenschaft im 20. Jahrhundert vielfach mit Hilfe der Zwillingsforschung zu beantworten. Im Rahmen der vorliegenden Dissertation wird mittels einer Metaanalyse untersucht, ob der Versuch erfolgreich war. Dabei wird überprüft, ob die kriminologisch relevanten Studien einen fundierten Beitrag zu der Frage nach den Ursachen von Kriminalität leisten können. Da die Aussagekraft der Studienresultate maßgeblich von der Wahl der Untersuchungsmethoden abhängt, kommt der Methodenkritik bei der Studienbewertung große Bedeutung zu. Daneben findet auch der jeweilige historisch-gesellschafts-politische Kontext Berücksichtigung.

Stern
Melanie Singh
wurde 1987 in Recklinghausen geboren. Nach dem Abitur absolvierte sie von 2006 bis 2009 ein duales Studium zur Diplom-Verwaltungswirtin (FH) an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW und bei der Kreisverwaltung Recklinghausen. Seit dem Studienabschluss ist sie weiterhin Beamtin bei der Kreisverwaltung. Ab 2009 studierte sie Rechtswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum und beendete dieses Studium im März 2013 mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen. Anschließend erfolgte in Bochum das Promotionsvorhaben. Seit 2015 ist sie Rechtsreferendarin am Landgericht Bochum.