Wohnungseinbruchdiebstahl in Deutschland: Eine kriminologische Gesamtbetrachtung

 cover bs 40

 

Autorin: Helen Behn

Seiten: 405

Erscheinungsjahr: 2017

ISBN: 978-3-86293-538-3 

€ 29,00 
incl. MwSt.

Stern
Der Wohnungseinbruch ist unter anderem auf-grund hoher Fallzahlen und niedriger Aufklärungsquoten ein in der Öffentlichkeit präsentes kriminalpolitisches Thema. Wegen der seit Jahren bestehenden Präsenz bietet die Verfasserin eine kriminologische Gesamtbetrachtung, die das Delikt Wohnungseinbruch mehrperspektivisch, unter anderem mit der Betrachtung der Entwicklung des Tatbestandes im Strafgesetzbuch sowie der Fallzahlentwicklung seit 1953 umfasst. Die Arbeit beinhaltet zudem eine vertiefte Darstellung des Forschungsstandes unter Berücksichtigung von Ergebnissen aus Bürgerbefragungen und die Darstellung von Präventionskonzepten, inklusive des Ansatzes des Predictive Policing. Mit der Darstellung sämtlicher kriminologischer Perspektiven schließt das Werk eine in der wissenschaftlichen Literatur bestehende Lücke.
Stern
Helen Behn wurde 1976 in Bremen geboren. Sie absolvierte das Fachhochschulstudium an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege, Fachbereich Polizei, in Oldenburg und absolvierte den Masterstudiengang Kriminologie und Polizeiwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2014 ist sie an der Polizeiakademie Niedersachsen als Dozentin im Sachgebiet Kriminalwissenschaften tätig.